FPÖ Althofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktueller Antrag




 
Zu Besuch im Österreichischen Parlament! Es war ein äusserst interessanter und informativer Tag!
 
 
INFO
Liebe Althofner Bürger/innen!

Bei letzten Gemeinderatsitzung im Juli wurden von uns folgende Anträge abgegeben...

1.) Änderung der Entsorgung von Rasen- und Grünschnitt.
Begründung: Aufgrund mehrerer Beschwerden aus der Bevölkerung bezüglich Öffnungszeiten des Werkstoffsammelzentrums, möchten wir den Antrag stellen, einen separaten Platz zu schaffen, der unabhängig von den Öffnungszeiten der Bevölkerung ermöglicht, den Rasen - bzw Grünschnitt zu entsorgen. Da viele Berufstätige meistens erst abends den Rasen mähen können und die Lärmschutzverordnung auf 20 Uhr verlängert wurde, wäre dies eine Lösung und liegengebliebene stinkende Gartenabfaelle zu vermeiden.
!!! Leider wurde dieser Antrag abgelehnt !!!
2.) Herstellung eines Schutzweges in der Eisenstrasse zwischen Hagebau und Reisebüro Hofstaetter.
Begründung: Aufgrund vieler Fußgänger, die dort immer häufiger diese Straße überqueren jedoch ein geschützter Übergang nicht möglich ist, stellen wir den Antrag zur Herstellung eines Schutzweges! Vorausschauend auf die Eröffnung von Lidl sehen wir dies als eine vorausplanende Notwendigkeit!
3.) Barrierefreier Übergang für Rollstuhlfahrer in der Kreuzstrasse.
Begründung: Aufgrund einer Beobachtung, wo sich ein Rollstuhlfahrer schräg in den Rinnen nicht mehr selbst befreien konnte und dies mit vorbeifahrenden Autos beinahe zu einer Kollision geführt hätte, stellen wir den Antrag für einen barrierefreien Übergang in der Kreuzstrasse!
 
 
INFO
Geschätzte Althofner Bürger und Bürgerinnen!

Zur letzten Gemeinderatsitzung am 31 . März 2016 wurden von uns folgende Anträge eingereicht:
1. Die Wiedereinführung der pädagogischen psychologischen Betreuung mit Unterstützung der Gemeinde!
Wir sind der Meinung, dass eine Hilfestellung für Eltern, die Rat in der Erziehung oder bei sonstigen Themen brauchen, eine professionelle Anlaufstelle bekommen sollten und dabei finanziell unterstützt werden!
Nähere Infos gibt es auf der Gemeinde bzgl der Sprechtage!
Vielen Dank für die schnelle Umsetzung!
2. Die Einführung der neuen Baderegeln in allen Sprachen, in Bildern und einer Überwachungskamera am Eingangsbereich!
Dieser Antrag wurde bereits bearbeitet, die Videokamera am Eingangsbereich wurde aber abgelehnt!
Wir sind der Meinung, dass bei einem Vorfall, die Täterfindung wesentlich einfacher wäre und für unsere Bürger die Sicherheit höchste Priorität haben sollte!
3. Antrag für eine kreative Gestaltung der Stadtdekoration!
In der Vergangenheit wurde das Budget für saisonale Dekoration des öfteren überschritten, daher unsere Idee eine Zusammenarbeit mit Schulen, Vereine, Betriebe,...eine kunstvolle Dekoration mit Naturmateriallen(Holz) umzusetzen! Wir würden Kosten sparen und unseren Ort mit toller Kunst verschönern!
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü